(2) Perth – 2 Tage in Westaustraliens Metropole

Weihnachten in Australien? So fühlt sich eine ausgestorbene Metropole am Ende der Welt am ersten Weihnachtsfeiertag bei 25 Grad an. Unsere top Things-to-do für zwei Tage Perth? Lest im ersten Beitrag der großen Australia Honeymoon-Serie, warum sich die westaustralische Großstadt gleich zu Beginn in unser Herz gebrannt hat. Let the Adventure begin!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Übernachtung:
    > Hilton-Hotel im CBD-Zentrum für 80 AUD 
  • Things-to-do:
    > Picknick und Sonnenuntergang im Kings Park
    > Stadtspaziergang
    > Ausflug nach Fremantle
  • Nice-to-know:
    > Australier sind „Draußen-Menschen“ – irgendwo findet immer irgendeine Outdoor-Party oder ein Festival statt.

Tag 4 – Perth is OK

Es ist 13 Uhr, der australische Himmel begrüßt uns mit strahlender Sonne, einem leuchtenden Blau und 25 Grad am zweiten Weihnachtsfeiertag. Als wir auf den Bus in die City warten, kneife ich Manu am Arm: „Wir sind wirklich in Australien!“ Ich kann es noch gar nicht glauben und sauge jeden Kilometer der 40-minütigen Fahrt ein wie besonders frische Luft zum Atmen. Here I am – back again! Australia, get ready und mach dich auf was gefasst!

Wir beziehen unser Zimmer im Hilton-Hotel im CBD-Zentrum von Perth, schmeißen die Sommerklamotten an, cremen uns ein (natürlich mit LSF 50!) und los geht’s. Bei unserem Stadtspaziergang durch das Geschäftsviertel sind wir gefühlt die einzigen Menschen auf der Straße. Ich muss an die vielen Reiseberichte denken, in denen Perth als die Metropole mit Dorf-Feeling beschrieben wird. Das ist nicht mal mehr Dorf, das ist eine Geisterstadt!

Perth CBD
Wo alte Architektur auf Skyscraper trifft: Willkommen in Perth CBD.
Geschäftsviertel Perth
Ausgestorben – nur Statuen und wir im Geschäftsviertel.
Känguru Statue Perth
Oh…doch nicht ganz ausgestorben: Unsere ersten Kängurus haben wir auch gesichtet.
Bell Tower Perth
Leere Straßen und der Bell Tower
St. Georges Cathedral Perth
St. Georges Cathedral Perth
Wunderschönes Perth
Wunderschönes Perth

Im Einkaufsviertel rund um die Hay Street wird mir klar, warum und wo alle sind: heute ist Boxing-Day! Shopping – shopping – shopping! Am Boxing Day locken die Händler und Geschäfte mit satten Rabatten. Die ursprüngliche Idee dahinter war wohl, dass Arbeitgeber ihren Angestellten an diesem Tag kleine, nützliche Geschenke machten, die sie in Boxen überreichten. Ein Australier erklärte mir vor zehn Jahren hingegen, der Tag sei dazu da, dass man Weihnachtsgeschenke, die man nicht möge, direkt am nächsten Tag umtauschen könne. Wie auch immer, wir sind ja nicht zum Shoppen nach Australien gekommen.

London Court - das Tor zum Shopping-Paradies Perth
London Court – das Tor zum Shopping-Paradies Perth

Wir gehen weiter nach Northbridge. Das Szeneviertel erinnert mich stark an Kingscross in Sydney: viele verrammelte Bars mit Livemusik, Backpacker, Nutten und Junkies geben sich hier die Klinken in die Hand.

Streetart in Northbridge
Streetart in Northbridge – dem Szeneviertel von Perth

Nach den Shoppingfluten in der Fußgängerzone ein grandioser erster Eindruck von Australien, nachmittags um Vier! Deshalb geht’s weiter zum Kings Park. In diesem grünen Juwel über den Dächern der Stadt bietet sich eine unglaublich tolle Aussicht auf die Skyline und den Swan River. Wir lassen uns von den vielen Picknickern inspirieren und legen uns mit einem Kaffee auf die grüne Wiese in die Sonne. So mag ich Weihnachten.

Kings Park Perth
Was für eine Allee: ab in den Kings Park
Swan River Perth
Was für Ausblicke: Der Swan River
Swan River Perth
…und die Skyline von Perth
Perth View Kings Park
Picnic Kings Park
Weihnachts-Picknick in Australien
Baobab im Kings Park Perth
Baobab im Kings Park Perth
Western Australia Kings Park
Nur um uns nochmal zu erinnern, wo wir gerade sind: WESTERN AUSTRALIA
Perth Sunset vom Kings Park
Ohne Wort: Perth kurz nach Sonnenuntergang.
Perth Nights
Perth Nights

Nach dem Sonnenuntergang wird’s allerdings frisch und wir machen uns auf zurück zum Hotel, kurz umziehen und los zum Restaurant. Dass ich dies auf Instagram gefunden hab, wird zum Running-Gag unserer Reise: Nach unserer Pinterest-Hochzeit folgen nun die Instagram-Flitterwochen. Das GOONG Korean BBQ besteht die Feuertaufe und auch Manu ist gleich begeistert. Klar, wir grillen auch direkt am Tisch selbst unser Fleisch, Fisch und Gemüse. Yummi. Mit unserer ersten Uber-Erfahrung fahren wir zurück ins Hotel und fallen glücklich und zufrieden wie zwei Steine ins Bett und geben dem Jetlag gar nicht erst die Chance…

Goong Korean BBQ Perth
Goong Korean BBQ Perth

Tag 5 – Insta your Trip – off to Freo!

Als um 8 Uhr unser Wecker klingelt, bin ich hellwach und voller Euphorie: Ich bin in Australien und ich will was erleben! Aufstehen, Schatz! Eigentlich wollten wir heute nach Rottnest Island, gleich ein bisschen Meeresbrise und Beachlife einsaugen, aber wegen der Feiertage und weil Sommerferien sind, sind bereits alle Fähren dorthin ausgebucht. Also bringt uns die Planänderung heute nach Fremantle. Die süße Hafenstadt, Einheimische nennen sie liebevoll Freo, grenzt mittlerweile direkt an Perth an, hat sich aber ihren Kleinstadt-Charme erhalten.

Daytrip Fremantle
Willkommen in Fremantle
Fremantle Church

Wir werden belohnt mit vielen süßen Läden, Cafés und dem bunten, pulsierenden Leben in den Fremantle Markets, wo wir uns zusammenreißen müssen, nicht doch schon etwas einzukaufen.

Fremantle Markets
Fremantle Markets
what to buy in Fremantle
Arts in Freo
Freo – das Städtchen für Künstler
what to do against hangover
Anti Hangover Tea?
Freo Markets
Gekauft haben wir…Nichts!

Im Fremantle Prison, dem historischen Gefängnis tauchen wir ein in die dunkle Geschichte der Stadt und in meiner nächsten Instagram-Entdeckung La Bottega gönnen wir uns ein echt fancy Frühstück, dicht gefolgt vom Beer-Tasting in der Little-Creatures-Brauerei am Hafen. Und vom TimTam-Donut! Ja, auch den hab ich auch auf Instagram entdeckt, zugegebenermaßen schmeckt er aber gar nicht so gut wie er aussieht.

Fremantle Prison
Fremantle Prison
History Perth: Prison Fremantle
Ein Stück gruselige Geschichte im Fremantle Prison
Street Art Fremantle
Da gefällt’s uns draußen schon besser bei toller Street Art
Whaling Tunnel Fremantle
Whaling Tunnel Fremantle: Dieser wurde vor nicht allzu langer Zeit noch für Walfang verwendet.
Stadt Kunst Fremnatle
Diese ganze Stadt ist Kunst
Little Creatures Brewery Erfahrung
Little Creatures Brewery
Little Creatures Beer Tasting
Probiert haben wir natürlich auch: Beer Tasting bei der Little Creatures Brewery
Tim Tam MOP Donut
In Love with this Donut!

Frisch gestärkt wollen wir nachmittags zum Cottleshoe Beach, dem berühmten Stadtstrand von Perth. Da uns der nette Schaffner am Bahnhof in Fremantle aber in den falschen Zug gesetzt hat, landen wir in Subiaco, ein eher unscheinbares Wohnviertel mit kleinen Läden und Cafés und hübscher Streetart.

Subiaco Perth
Noch mehr Kunst im Stadtviertel Subiaco
Graffiti Perth

Strandfeeling ist uns heute irgendwie nicht gegönnt. Wir spazieren die Einkaufsstraße entlang bis zum Kings Park. Auf der Suche nach dem berühmten DNA-Tower irgendwo inmitten des riesigen Waldes schnuppern wir erste Wildnis-Luft. Aufgeregte Blicke links und rechts ins tiefe Gestrüpp – was da wohl kreucht und fleucht? Ich muss lachen: Wie sollen wir denn drei Wochen echte Wildnis überleben, wenn wir uns hier schon in die Hosen machen? Den Aussichtsturm finden wir, die Aussicht trifft aber wohl eher auf „hier sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr“ – geschweige denn eine Skyline.

green city Perth
Green City Perth
DNA Tower Kings Park Perth
Der DNA Tower im Kings Park…
Ausblick DNA Tower Perth
…sieht selbst aufregender aus als sein Ausblick. Allerdings wirklich erstaunlich wie viel Grün Perth zu bieten hat, oder?

Also zurück in die City! Am Elizabeth Quay entdecken wir ein kleines Streetfood-Festival mit Live-Musik.

Elizabeth Quay Perth
Der „place to be“: Elizabeth Quay Perth
Queen Elizabeth Quay Bridge
Queen Elizabeth Quay Bridge
Elizabeth Quay Perth
Sieht das nicht ultracool aus?
Streetfood Festival Elizabeth Quay
Wine and Streetfood – der perfekte Abschluss unseres Perth-Trips.

Spätestens ein paar Gläser Wein und Bier später sind wir verliebt: in Australien, Perth, die Menschen und das Leben hier! Wir wollen für immer bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.